Kollegiale Fallberatung

In regelmäßigen Abständen treffen sich kleine Gruppen (max. 10 Personen) zu einem strukturierten, moderierten Gesprächsaustausch um sich gemeinsam lösungs- und ergebnisorientiert zu beraten.

Die Teilnehmer (Führungskräfte, Geschäftsführer, Projektleiter...) bringen ihre Themen und Fragen ein und haben die Möglichkeit neue Perspektiven zu entwickeln und aus Best Practice Beispielen voneinander zu lernen.

Mögliche Themen

  • Team: "Wir haben einen neuen Mitarbeiter im Team, der sich nicht integriert - was können wir tun?"
  • Filialleiter: "Wir möchten uns darüber austauschen was in anderen Filialen besser funktioniert, als bei uns und wie wir das ändern können"
  • Führungskraft: "Ich habe den Eindruck, dass mein Mitarbeiter ein Alkoholproblem hat"
Bildungsangebote